Bhaisajyabhas -  5 Elemente Tai Chi aus dem Himalaya

 Element 5 Prithvi - Kopie1

Meditation in Bewegung 

reinigend  -  wohltuend  -  kraftspendend

 

 

Bhaisajyabhas ist eine alte 5-Elemente Bewegungskunst aus dem Himalaya, die uns in Einklang mit den stärkenden und harmonisierenden Schwingungen und Rhythmen der Natur bringt.

Bhaisajyabhas steigert Vitalität, Lebenskraft und Energie.

Bhaisajyabhas lässt uns gelassener und ausgeglichener werden. 

Bhaisajyabhas hat eine reinigende Wirkung auf unser gesamtes Körper-Geist-Seele System.

 

 

Die 5 Elemente Heilechnik aus dem Himalaya - Bhaisajyabhas

Die Bhaisajyabhas ist eine wohltuende Bewegungskunst aus dem Himalaya. Eine Meditation in Bewegung. Das Praktizieren dieser Kunst bringt uns in Einklang mit dem Dao (= Bhaisajyavirya = natürliche Ordnung im großen Seinsfluss).

Ähnlich dem Tai Chi oder Qi Gong führt diese Technik durch ihre sanfte, ruhige und fließende Bewegungsweise in einen Zustand der Stille und Einheit mit sich selbst und mit der Natur.

Die 5 Elemente Übung hat folgende Besonderheiten:

1. Die Verbindung mit den 5 Elementen (Äther, Luft, Feuer, Wasser, Erde)

2. Bewegungsimpuls aus der Stille heraus (Acesta Kaivalya)

3. Anwendung von Mudras (Handhaltungen)

4. Für Fortgeschrittene: Die Einbeziehung von kraftvollen Mantren (Klangsilben)

 

 

Durch diese Erweiterung ist eine tiefe Wirkung auf unser Wohlbefinden und innere Ausgeglichenheit möglich, ähnlich dem Tai Chi oder Qi Gong.  Regelmäßiges Üben des Tai Chi, u.a. östlichen Bewegungsübungen, bewirkt (auch begleitend zu medizinischen Therapien) nachgewiesene Linderung bei Beschwerden, wie Arthritis, Parkinson, Krebs, Bluthochdruck, Allergien, Depressionen, Kopfschmerzen, Stress, usw. …siehe zahlreiche Berichte zu Forschungsergebnissen im Internet.

Jedes Element ist mit bestimmten Körperteilen und Organen verbunden. Durch das Empfangen der Elementekraft in den Energiekörper hinein, können die entsprechenden Bereiche gestärkt und belebt werden. Wir haben wieder mehr Kraft und Energie für unser Leben, für den Alltag. Wohlbefinden stellt sich ein.

Der Kreislauf schließt sich: Die Mutter Natur gibt – die Menschenkinder empfangen, werden gestärkt und können so ebenfalls geben – an die Natur zurück, an die Kinder, an andere Menschen.

 

Was lernt man in diesem Kurs?

Seinen Körper nach den Bhasajyabhas Prinzipen zu bewegen (bewusst, aufrecht, zentriert, entspannt, leicht, ruhig, fließend, aus der Stille heraus, eins sein).

Die Abfolge der Bewegungen (Chi-Atmung, Elemente-Bewegungen, Abschluss).

Die Elemente-Mudras.

Einen Raum der Stille in uns zu finden und sich aus diesem heraus zu bewegen, auch im Alltag. (Acesta Kaivalya)

Achtsamkeitsmeditation (Basisübungen, geeignet für Anfänger)

Theoretisches Wissen um die Natur, die Elemente, Mantren, die Bhasajyabhas, Meditation, Psychologie, usw.,  ...     je nach Bedarf der Gruppe.

 

Um es den Lernenden zu ermöglichen, die 5 Elemente Technik in der Natur selbstständig auszuführen, liegt es mir am Herzen, auf persönliche Anliegen der Teilnehmer einzugehen. So kann jeder Einzelne den größtmöglichen Nutzen für sich und sein Leben daraus erhalten.

Der Kurs eignet sich für Anfänger als auch für Lernende, die schon länger nicht mehr geübt haben und eine Auffrischung und fundierte Wiederholung möchten.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Notizheft, Stift

 

Kurse: siehe Aktuelles